Aktuell

Erstellen eines Grubenfeuers

Geschrieben von: Artus

 

 

Bei prachtvollem Herbstwetter durfte die Abteilung Sennwald eine Nachmittagsübung

durchführen. In die Übung starteten die jungen Scouts mit einem Fanigs. Da einige Scouts vor drei Wochen ihren Späher-/innen übertritt hatten, erhielten sie heute ihr lang ersehntes Béret. Dieses wurde dann während der ganzen Übung mit Stolz getragen und gehört ab dieser Übung zur Grundausrüstung der Späher und Späherinnen. Nachdem alle ein passendes Béret gefunden haben, liefen wir zusammen Richtung Ratsfelsen. Auf halber Strecke, befreiten wir unseren Apfelbaum von den Dornen und anderen Sträucher, welches wir vor ca. 2 Jahren gesetzt haben. Beim Ratsfelsen angekommen, gab es eine kurze Theorie über das Grubenfeuer. Die jungen Scouts wurden danach in zwei Gruppen aufgeteilt und erstellten ihr eigenes Grubenfeuer. Die Teams lösten die Aufgabe mit Bravour und konnten dann auf ihrem Feuer den Zvieri zubereiten. Zu Letzt wurde das Grubenfeuer wieder gelöscht und die Scouts liefen zurück zur Kirche wo dann um 17. 00 Uhr das Abtreten war.

 

Gut Pfad Artus